Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 001B

Info: Was für eine Region!
Auf unserer Reise über den Peloponnes bewegen wir uns in einer antiken Schatztruhe. Die Geschichte ist allgegenwärtig, von den Tempeln im antiken Olympia bis hin zu venezianischen Burgen direkt am Meer. Großartige Berge, tiefe Schluchten, melancholische Bergdörfer und beschauliche Fischerorte wechseln sich ab. Und immer wieder einladende Städte, die vor Leben sprühen und zu den schönsten Griechenlands zählen.....
Gehen Sie mit uns auf diese abwechslungsreiche Reise!

- Mit der Zahnradbahn nach Diakopto
- Die Akropolis in Athen
- Minikreuzfahrt auf den Kanal von Korinth

1. Tag: Anreise nach Athen
Wir starten mit unserem Flug nach Athen. Nach Ihrer Landung, nimmt uns unsere Reiseleitung in Empfang! Wir beginnen mit einer kurzen Stadtrundfahrt zur Orientierung. Die Plaka, das volkstümliche Viertel unterhalb der Akropolis, entführt uns in den Alltag der alteingesessenen Athener.

2. Tag: Ursprung der Oliven und des Weins
Es erwartet uns das Kloster Mega Spilaio, welches bestens ausgestattet ist mit Waffen. Wir gehen der Sache auf den Grund, denn es widerspricht sich auf keinen Fall. Wussten Sie, dass hier die Freiheitskämpfer Zuflucht gefunden haben? Nach einer kleinen Wanderung nach Zachlorou, genießen wir ein typisches Mittagessen. Ein weiteres Highlight ist die Fahrt mit der Zahnradbahn nach Diakopto. Am Abend dürfen wir uns auf eine griechische Taverne und ihre Köstlichkeiten freuen. (F, M, A)

3. Tag: Auf den Spuren der Antike
Sie waren noch echte Amateure, die Athleten der Antike, und sie kämpften für Ruhm und Ehre. Aber vielleicht nähern wir uns ja der olympischen Idee vor Ort wieder an, zwischen Stadion Thermen und Gymnasion, auf dem Heiligen Hain oder vor dem Tempel des Zeus? Auf jeden Fall haben wir nach dem Besuch der Ausgrabungsstätten von Olympia und des Museums, viel Zuhause zu erzählen. (F. A)

4. Tag: Halbinsel Mani
Wir beginnen unseren Tag heute auf der Halbinsel Mani, im Hauptort Aeropolis. Wir sehen das Denkmal des Freiheitskämpfers Petros Mavromichalis und dessen Familie auf dem Marktplatz. Die Stadt steht unter Denkmalschutz und ist geprägt von den typischen Wohntürmen und sehenswerten Kirchen. Gestärkt nach einer kleinen Verköstigung, fahren wir anschließend durch traditionelle Dörfer und über Vathia, Gerolimenas nach Porto Kayio, wo wir unser gemeinsames Mittagessen genießen werden. In Porto Kayio, so sagt man, herrscht eine "starke" Ruhe, da die ohnehin kaum vorkommenden Geräusche, direkt durch die Hänge des Kessels geschluckt werden. Ebenfalls bietet sich hier ein wundervoller Blick auf die für Mani typischen Windtürme. (F, M, A)

5. Tag: Sparta & Mystras
Nach einem entspannten Frühstück, hören wir In Sparta, warum das Heer so gefürchtet war. Anschließend geht es zum Olivenölmuseum, wo wir unsere neuen Erkenntnisse der ersten Tage, vertiefen können. Wir lassen uns zum Abschluss in Mystras in die Zeit der byzantinischen Kaiser entführen, bevor wir uns auf in Richtung Hotel machen. (F,A)

6. Tag: Schätze des Peloponnes
Heute widmen wir uns den Schätzen des Peloponnes. Dort entführt uns die bedeutendste Kultstätte des Gottes Asklepios zwischen Stadion und Gymnasion in das Leben einer griechischen Stadt des 4. Jahrhunderts vor Christus. Das berühmte Theater hat eine unvergleichliche Akustik. Anschließend besichtigen wir eine Olivenplantage, mit eigener Presse. Hier haben wir die Möglichkeit unser eigenes Öl zu pressen und natürlich darf auch die Verköstigung nicht fehlen. Weiter geht es nach Nauplia, weit weg von antiken Themen. Hier dreht sich alles um den modernen griechischen Staat - war doch Nauplia erste Hauptstadt Griechenlands nach der Befreiung von der osmanischen Herrschaft. In Mykene, der legendären Gründung des Perseus, sehen wir das mächtige Löwentor und das imposante Schatzhaus des Atreus. Und natürlich hören wir die Geschichten vom energischen Agamemnon und der schönen Helena. Auch der Weinbau in Griechenland hat eine lange, in die Antike zurückreichende Tradition. Bei einem geführten Rundgang durch ein Weingut erfahren wir, wie der Wein in verschiedenen Stufen hergestellt wird. Im Weinkeller mit seinen Holzregalen und uralten Weinflaschen genießen wir bei einer Weinprobe verschiedene gute Tropfen (F, A)

7. Tag: Minikreuzfahrt
Wir fahren nach Korinth. Historisch gibt es hier einiges zu entdecken; die byzanthische Burg mit dem Tempel der Aphrodite und die verwinkelten Gassen, lassen uns in eine längst vergangene Zeit eintauchen. Wir beobachten Schiffe, welche dicht an den Felswänden entlang durch den Kanal fahren und können dies auch bei einer Minikreuzfahrt selbst erleben. Anschließend können wir auf eigene Faust Loutraki entdecken. (F, A)

8. Tag: Heimreise
Ein letztes und wohl besonderes Highlight steht uns heute bevor. Dort wo die Antike die deutlichsten Zeichen gesetzt hat, auf der Akropolis, der alten Oberstadt, lassen wir noch einmal alles auf uns wirken. Wir betreten das Areal durch die Propyläen, und erhaschen einen Blick auf den Pantheon-Tempel. Heute endet unsere Geschichte und Gegenwart Griechenlands. Sie fliegen nach Deutschland zurück. (F)
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Leistungen, die überzeugen:
- Zug zum Flug (2. Klasse)
- Flüge ab Nürnberg mit der Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Athen über München bzw. Frankfurt
- Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren (Stand 05/2018)
- Transfers am An- und Abreisetag
- Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
- 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
- 7x Frühstück, 2x Mittagessen, 7x Abendessen

Höhepunkte Ihrer Reise:
- Besichtigung einer Olivenplantage inkl. Verköstigung
- Weinkellerei inkl. Verköstigung
- Theater von Epidauros
- Alle Eintrittsgelder & 1x Reiseliteratur pro Zimmer
- Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
- Versicherungen
- Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer
- nicht ausgewiesene Mahlzeiten
- nicht ausgeschriebene Getränke während der Mahlzeiten


Reisepreis pro Person:
im Doppelzimmer Euro 1285,00
Einzelzimmerzuschlag Euro 170,00
Mindestteilnehmer 20 Personen
Buchung & Beratung:
Reisebüro am Marktplatz, Marktplatz 15, 90556 Cadolzburg oder unter Telefon 09103-5109

Hinweis:
Es gelten die beiliegenden Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco.
Diese finden Sie auch auf unserer Internetseite www.gebeco.de.

Kosten: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
8910111213 14
15 16171819 2021
22 23 2425262728
293031    

Juli 2019